Werbung

[ Zurück ]   [ Inhalt ]   [ Weiter ]
Kinderkardiologie (Herzuntersuchungen) Seite 17 von 29

Aparative nicht-invasive Untersuchungen

Standard - Untersuchungen

Abhören Zunächst kann die Herzfunktion an der Brustwand durch

  • das Abhören (Auskultation),
  • das Beklopfen (Perkussion) und
  • das Abtasten (Palpation)
    im fünften Zwischenrippenraum links ist der Herzspitzenstoß spürbar

  • des Brustkorbs (Thorax) geprüft werden. Diese Untersuchungsmethoden machen gelegentlich bei Routineuntersuchungen, den Arzt zufällig auf das eventuelle Vorliegen einer Herzerkrankung (Herzgeräusche) aufmerksam.

    Puls und Blutdruckmessungen sind weitere einfache und dennoch sehr wichtige Untersuchungen der Herz-Kreislauf- Situation. An allen vier Extremitäten sind Puls und Blutdruck messbar.

    RöntgenAnhand des Röntgenbildes lassen sich äußere Veränderungen der Lunge, der großen Gefäße und eine unverhältnismäßig veränderte Darstellung des Herzens erkennen. Vergrößerungen des Herzmuskels sind ein Hinweis auf eine Überbelastung des betreffenden Herzabschnittes.

    Copyright, © 1990 - 2019 Karin Nebeling, Krankenschwester           infobox
    [ Zurück ]   [ Inhalt ]   [ Weiter ]